Prepaid Karten - Die Vorteile der vorbezahlten Karte

Prepaid Karten liegen mittlerweile voll im Trend, weil sie nicht nur günstig, sondern auch unheimlich praktisch sind. Viele Menschen benutzen ihr Mobiltelefon zum Beispiel nicht regelmäßig oder führen es gar nur für Notfälle immer bei sich. Bei solchen Benutzern kann es daher vorkommen, dass in einer Abrechnungsperiode überhaupt nicht telefoniert wird. Während man bei einem Vertrag hierbei trotzdem die monatliche Grundgebühr bezahlen müsste, fallen bei einer Prepaid Karte keinerlei Kosten an. Bezahlt wird bei solch einer Karte nämlich nur das, was auch tatsächlich in Anspruch genommen wurde. Auch für Verbraucher mit Schufa-Eintrag ist die Prepaid Karte eine enorme Erleichterung. Kein Mobilfunkanbieter würde solch einem Kunden einen postpaid Vertrag anbieten, mit einer Prepaid Karte ist der Betreffende aber trotzdem erreichbar und kann alle Vorteile eines Mobiltelefons voll nutzen.

Der größte Vorteil an einer Prepaid Karte ist natürlich die Tatsache, dass man beim Kauf eines solchen Paktes zu jeder Zeit die volle Kostenkontrolle hat. Über eine einfache Tastenkombination lässt sich das verbleibende Restguthaben anzeigen, so dass man sich seine restlichen Telefonminuten und SMS im Vorfeld bequem einteilen kann. Vor allem Kinder können dadurch einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Mobiltelefon erlernen ohne Gefahr zu laufen, ihre Eltern in die Schuldenfalle zu ziehen. Das Gleiche gilt für Senioren, die in der technisierten Welt von heute leicht den Überblick verlieren.


@ 2008 - OnlineTV24.eu - Ratgeber und Informationsportal für IPTV und Internetfernsehen | Impressum